Die nächsten Vorstellungen

Do, 27.02.2020
10:00 Uhr
JTB
fällt aus
Do, 27.02.2020
10:00 Uhr
JTB
Do, 27.02.2020
18:30 Uhr
JTB
fällt aus
Fr, 28.02.2020
10:00 Uhr
JTB
AUSVERKAUFT
Fr, 28.02.2020
18:30 Uhr
JTB
fällt aus
Sa, 29.02.2020
15:00 Uhr
JTB
Sa, 29.02.2020
15:00 Uhr
Kuppelsaal Thalia
AUSVERKAUFT
Sa, 29.02.2020
18:30 Uhr
JTB
So, 01.03.2020
15:00 Uhr
JTB
Mo, 02.03.2020
10:00 Uhr
JTB
AUSVERKAUFT

Der Vorverkauf für die neuen Termine bis Juni 2020 läuft ab jetzt

Der neue Spielplan bis Sommer ist da! Der Vorverkauf läuft jetzt für alle Vorstellungen bis Juni 2020.

Am Osterwochenende präsentieren wir die Premieren von 'Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer' nach dem Roman von Michael Ende. Bernard Niemeyer inszeniert diese musikalische Adaption für Zuschauer ab 5 Jahren.

Anfang Mai jährt sich zum 75. Mal die Befreiung Deutschlands und Europas von der Nazi-Diktatur. Anlässlich dieses Jahrestages präsentieren wir einen Themenschwerpunkt mit unseren Produktionen 'Das letzte Aufgebot', 'Geheime Freunde' nach dem Roman 'Der gelbe Vogel' von Myron Levoy, 'Anne Frank - Tagebuch' und der Premiere von 'Die weiße Rose - Die letzten Tage der Sophie Scholl', die am 8. Mai im Kuppelsaal der Thalia Buchhandlung Premiere feiern wird.

Weiter im Programm sind außer den oben bereits genannten Stücken Inszenierungen wie 'Michel aus Lönneberga' und 'Ronja Räubertochter' von Astrid Lindgren, Erich Kästners 'Emil und die Detektive', sowie 'Krabat' von Otfried Preußler. Außerdem stehen für unsere ganz kleinen Besucher weiterhin 'Der Grüffelo' und 'Die Schnecke und der Buckelwal' von Julia Donaldson und Axel Scheffler auf dem Spielplan. Viele weitere Stücke wie 'Löcher - das Geheimnis von Green Lake' oder 'You are the reason' sind für Kinder und Jugendliche ab 12, bzw. 13 Jahren zu empfehlen.

Karten können ab sofort auf unserer Webseite reserviert und über BonnTicket sowie an allen weiteren Vorverkaufsstellen gekauft werden.

'Krabat' läuft wieder am 26. Februar

„Nach zwei hochspannenden Stunden begeisterter Applaus (…) Die unter die Haut gehende Aufführung wird empfohlen für Publikum ab 10 Jahren.“ schrieb der General-Anzeiger über die Premieren von 'Krabat', die vom Publikum begeistert aufgenommen wurden.

Der 14jährige Krabat schlägt sich elternlos durch die Lande und lebt vom Betteln. Immer wieder hört er in seinen Träumen eine unheimliche Stimme, die ihn zu einer Mühle am Koselbruch ruft. Als die Rufe immer deutlicher werden, folgt Krabat ihnen und schlägt sich zu der Mühle durch.

Der Meister der Mühle bietet ihm an, ihn bei sich in die Lehre zu nehmen. Krabat kann sein Glück kaum fassen. Noch ahnt er nicht, dass in dieser Mühle nicht nur Korn gemahlen wird, sondern auch schwarze Magie gelehrt wird...

Die nächste Vorstellung von 'Krabat' findet am Mi., 26.2. (10 Uhr) statt. Der Vorverkauf läuft für diese und alle weiteren Vorstellungen bis Ende Juni.

mehr lesen

Das Kulturticket des AStA gilt auch im JTB

Das Kulturticket des AStA Bonn ist nun aktiv. Seit Beginn des Wintersemesters 19/20 können Studierende der Friedrich-Wilhelm-Universität Bonn das Angebot nutzen und erhalten Restkarten zu allen Vorstellungen - auch im JTB - für 3,- Euro.
Gegen Vorlage des aktuellen Studierendenausweis können die Karten an der Abendkasse erworben werden. Die neue Kulturticket-App informiert die Studierenden über das aktuelle Programm und die Verfügbarkeit von Karten in allen beteiligten Theatern.

Kulturticket-Karten sind nur an den Abendkassen der Theater, jeweils ab 60 Minuten vor Vorstellungsbeginn erhältlich, können nur von dem/der Studierenden persönlich gekauft werden und können nicht reserviert werden.

mehr lesen

Einen Besuch im JTB können Sie auch verschenken

Seit diesem Jahr haben wir es schriftlich: Das JTB ist einer der 'Glücksorte in Bonn', so steht es jedenfalls in dem gleichnamigen Buch des Droste-Verlages. Mit unseren Geschenkgutscheinen oder Eintrittskarten haben Sie die Möglichkeit, das Glück eines gelungenen Theaterbesuchs auch zu verschenken.

Gutscheine für den Besuch einer Vorstellung im JTB können Sie in unserem Vorverkaufsbüro erwerben. Den Wert des Gutscheins können Sie frei wählen. Und als etwas ausgefallenere Geschenkidee für kreative Kinder und Jugendliche gibt es auch Gutscheine für die Teilnahme an einem Schauspielkurs in unserer JTB>Werkstatt, unserer Schauspielschule für Kinder und Jugendliche.

Und Eintrittskarten zu unseren Vorstellungen können Sie immer auch rund um die Uhr und notfalls noch in allerletzter Minute online erwerben und selber ausdrucken, indem Sie die Versandoption 'print@home' wählen.

mehr lesen

Der JTB Spielplan zum Download

Das aktuelle Spielplanheft des JTB können Sie hier als PDF-Datei herunterladen und ggf. selbst ausdrucken.
Alle Infos und Termine finden Sie auch hier auf der Homepage.

Spielplan Januar - April 2020 zum Download (PDF ca. 3,2 MB)

Spielplan März - Juni 2020 zum Download (PDF, ca. 4.8 MB)

'Emil und die Detektive' läuft wieder ab 27. Februar

'Emil und die Detektive', das Musical nach dem Roman von Erich Kästner, wurde bei den Premieren Ende September vom Publikum bejubelt und mit 'Standing Ovation' belohnt. "Heiter schwungvolles Theaterereignis" schrieb der General-Anzeiger. "Absolut verdienter, fulminanter Premierenbeifall"

Zum ersten Mal darf der 12jahrige Emil allein nach Berlin fahren, um seine Oma und seine Cousine Pony Hütchen zu besuchen. Die 140 Mark, die er seiner Oma mitbringen soll, hat er mit einer Stecknadel am Anzugfutter sicher befestigt. Doch während der Zugfahrt schläft Emil ein, und als er wieder aufwacht, ist das Geld weg. Emil sieht gerade noch, wie der feine Herr, der bei ihm im Abteil saß, aus dem Zug aussteigt, und nimmt die Verfolgung auf. Doch alleine hat Emil keine Chance, den Dieb zu überführen. Zum Glück trifft er Gustav, einen Berliner Jungen, und der trommelt sofort Verstärkung herbei...

Die nächsten Vorstellungen von 'Emil und die Detektive' finden am Do., 27.2. und Fr., 28.2. (um jeweils 10 Uhr) sowie Sa., 29.2. (um 15 und 18:30 Uhr) statt. Der Vorverkauf läuft für diese und alle weiteren Vorstellungen bis Ende Juni.

mehr lesen

'Der kleine Rabe Socke' läuft wieder ab 29. Februar

Ende November 2019 hatte 'Der kleine Rabe Socke' seine vom Publikum begeistert aufgenommene Premiere im Kuppelsaal. Jens Heuwinkel hat das Stück für Zuschauer ab 3 Jahren inszeniert.

Seit über zwanzig Jahren lässt ‚Der kleine Rabe Socke‘ Kinderherzen höher schlagen. 1996 entsprang der freche Rabe mit seiner rot-weiß geringelten Socke den Federn von Nele Moost, einer der bekanntesten deutschen Kinderbuchautorinnen, und der international bekannten Illustratorin Annet Rudolph.

Das JTB erhielt nun die Erlaubnis, die Abenteuer des quirligen Raben und seinen Freunden auf die Bühne zu bringen.

Die nächsten Vorstellungen finden am Sa., 29.2. (15 Uhr) sowie Mo., 2.3. (um 10 Uhr) im Kuppelsaal der Thalia-Buchhandlung im Metropol statt. Der Vorverkauf läuft für alle weiteren Vorstellungen bis
Ende Juni.

mehr lesen

JTB>Werkstatt: Die neuen Kurstermine für 2020 sind online - jetzt anmelden!

Die Termine für alle neuen Grund- und Projektkurse der JTB>Werkstatt im Frühjahr sind ab sofort online buchbar. Das Kursangebot richtet sich an Einsteiger und Fortgeschrittene in allen Altersgruppen.

Mitte Januar bis Ende April starten neue Grund- und Projektkurse im Bereich Schauspiel für alle Altersgruppen (6-9, 10-13, 14-18 und 18+). Derzeit sind in allen Kursen noch freie Plätze verfügbar.

Besonders für Einsteiger sind die aufeinander aufbauenden Schauspiel-Grundkurse 1 und 2 geeignet. Für Kinder und Jugendliche, die beide Grundkurse bereits absolviert haben gibt es die Schauspiel-Projektkurse, die über ein Jahr laufen und mit einer öffentlichen Aufführung der gemeinsam erarbeiteten Inszenierung abschließen.

mehr lesen

Das JTB wird unterstützt von

Bonn feiert Beethovens 250. Geburtstag

Unterstützen Sie das JTB

Das Junge Theater Bonn

Das Junge Theater Bonn (JTB) hat 2019 sein 50 jähriges Bestehen gefeiert.
Seit 1969 machen wir Theater für Kinder und Jugendliche, für Familien, Schulklassen und Kindergärten. Eine Arbeitsweise, die an Theatern in England oder USA vollkommen selbstverständlich ist, macht das Junge Theater Bonn unter den deutschen Kinder- und Jugendtheatern zum Exoten - und seit über zehn Jahren zum bestbesuchten Kinder- und Jugendtheater in ganz Deutschland mit über 150.000 Zuschauern pro Spielzeit.

Die Rollen von Kindern und Jugendlichen werden in vielen JTB-Produktionen von Kindern und Jugendlichen gespielt, die dazu sorgfältig ausgewählt, professionell angeleitet und kontinuierlich betreut und gefördert werden.

Im Sommer 2016 wurde das JTB umfassend saniert. Im Mittelpunkt stand dabei die Verbesserung des Komforts für die Besucher, sowie die Herstellung von größtmöglicher Barrierefreiheit.