Die nächsten Vorstellungen

Do, 26.05.2022
10:00 Uhr
Online-Stream
Fr, 27.05.2022
10:00 Uhr
Online-Stream
Fr, 27.05.2022
20:00 Uhr
Online-Stream
Sa, 28.05.2022
15:00 Uhr
Online-Stream
Sa, 28.05.2022
18:00 Uhr
Online-Stream
So, 29.05.2022
15:00 Uhr
JTB
So, 29.05.2022
15:00 Uhr
Online-Stream
Mo, 30.05.2022
10:00 Uhr
JTB
AUSVERKAUFT
Mo, 30.05.2022
10:00 Uhr
Online-Stream
Di, 31.05.2022
10:00 Uhr
JTB
AUSVERKAUFT

'Das NEINhorn' feiert am 29. Mai Premiere

Marc-Uwe Kling, der Erfinder der 'Känguru-Chroniken', hat mit 'Das NEINhorn' eines der erfolgreichsten und beliebtesten Kinderbücher überhaupt geschaffen. Das erste Buch wurde 2019 veröffentlicht und ist heute schon aus keinem Kinderzimmer mehr wegzudenken. "Das wird ein Klassiker" schrieb der SPIEGEL schon kurz nach der Veröffentlichung, und sollte damit Recht behalten.

Im Herzwald kommt ein kleines, schnickeldischnuckeliges Einhorn zur Welt. Aber obwohl alle ganz lilalieb zu ihm sind und es ständig mit gezuckertem Glücksklee füttern, benimmt sich das Tierchen ganz und gar nicht einhornmäßig. Es sagt einfach immer Nein, sodass seine Familie es bald nur noch 'NEINhorn' nennt.

Eines Tages bricht das NEINhorn aus seiner Zuckerwattewelt aus. Es trifft den WASBären, einen Waschbären, der nicht zuhören will, den NaHUND, dem echt alles schnuppe ist, und dann die KönigsDOCHter, eine Prinzessin, die immer Widerworte gibt. Die vier werden bald ein ziemlich gutes Team. Denn sogar bockig sein macht zusammen viel mehr Spaß!

Das JTB erhielt das Recht, eine musikalische Bühnenbearbeitung von 'Das NEINhorn' zu produzieren und in Bonn zur Uraufführung zu bringen. Der renommierte Musical-Komponist Marc Schubring hat im Auftrag des JTB nicht nur großartige Musik komponiert, sondern gibt mit diesem Stück auch sein Debut als Librettist und Bearbeiter. Bernard Niemeyer inszeniert das Stück für Publikum ab 4 Jahren. Die Uraufführung findet am Sonntag, 29. Mai um 15 Uhr statt. 

Das NEINhorn in der Theaternacht am 25. Mai

In der Bonner Theaternacht, die dieses Jahr am Mittwoch, 25. Mai stattfindet, können Sie zu den allerersten Gästen gehören, die unser 'NEINhorn' auf der Bühne erleben. Um 19.30 / 20.30 / 21.30 Uhr beginnt jeweils eine ca. 30-minütige öffentliche Probe.
Tickets für die Theaternacht online kaufen

Das NEINhorn beim Telekom Open-Air

Die Vorstellungen bis zum Sommer im JTB sind derzeit ausverkauft, aber es gibt vier zusätzliche Vorstellungen von 'Das NEINhorn' beim 'Telekom Open-Air' am Sa., 11.6. (14h), So., 12.6. (11h), Mo., 13.6. (11h) und Do., 16.6. (Feiertag, 14h). 

Mehr Informationen

'Telekom Open Air' ab 3. Juni - der Vorverkauf läuft

VIELE ZUSÄTZLICHE TICKETS FÜR DAS NEINHORN

Auch in diesem Sommer bringt BonnLive mit dem 'Telekom Open-Air' wieder jede Menge Konzerte und Events unter freiem Himmel nach Bonn. Ab dem 3. Juni finden auf dem Telekom-Gelände am Landgrabenweg / Beuel-Süd fast täglich Konzerte, Comedy und Theater statt. Auch das JTB ist wieder mit einigen Vorstellungen dabei. Gleich viermal läuft die dann ganz neue Produktion 'Das NEINhorn' beim 'Telekom Open-Air'. Die Vorstellungen dieses Stückes im JTB sind schon einen Monat vor der Premiere restlos ausverkauft.

Sa., 11.6. 14:00 DAS NEINHORN
So., 12.6. 11:00 DAS NEINHORN
Mo., 13.6. 11:00 DAS NEINHORN
Do., 16.6. 14:00 DAS NEINHORN (Feiertag)

Sa., 18.6. 14:00 DER GRÜFFELO
So., 19.6. 11:00 DER GRÜFFELO

Der Vorverkauf für alle Vorstellungen läuft ab sofort. 

mehr lesen

Der neue Spielplan ist da!

Der Vorverkauf für alle Vorstellungen bis zum Ende des Jahres läuft jetzt. Drei Premieren und über 140 Vorstellungen für alle Altersgruppen bietet unser neues Programm bis Silvester. 

Die Uraufführung von 'Woodwalkers - Carags Verwandlung' von Katja Brandis, nach ihrem gleichnamigen Roman, findet am 3. September im Telekom-Forum statt. Am 30. Oktober feiert dann Max Kruses 'Urmel aus dem Eis' Premiere. Am 25. November wird 'Ruf der Wölfe' von Robert Habeck und Andrea Paluch im bis dahin wiedereröffneten Kuppelsaal uraufgeführt. 

Weiter auf dem Spielplan stehen die Produktionen 'Die Schule der magischen Tiere', 'Die unendliche Gechichte' sowie für älteres Publikum 'Geheime Freunde', 'Der Trafikant''Die weiße Rose - Die letzten Tage der Sophie Scholl' und 'Das letzte Aufgebot'. Für unsere jüngsten Gäste spielen wir an vielen Terminen 'Das NEINhorn' sowie einige Vorstellungen von 'Der Grüffelo' und 'Pettersson und Findus'.

Infos zu den neuen und laufenden Stücken finden Sie hier auf unserer Website. Karten für alle Vorstellungen können ab sofort telefonisch, online reserviert oder gekauft werden und sind an allen bekannten VVK-Stellen erhältlich.

Viele Infos zu allen Stücken und alle Termine finden Sie auch in unseren aktuellen Spielplanheft. Die digitale Version können Sie hier herunterladen.

mehr lesen

Medienpädagogische Prävention mit spannenden Geschichten

Materialhefte mit Schwerpunkt Medienpädagogik zu 'Die Surfguards' und 'TKKG - Gefangen in der Vergangenheit'

Das JTB hat zwei digitale Theaterstücke im Online-Repertoire, die sich hervorragend zum Einsatz in der medienpädagogischen Präventionsarbeit anbieten: ‚Die Surfguards – Nur das eine Leben‘ und ‚TKKG – Gefangen in der Vergangenheit‘. Beide Stücke begeistern ihr jugendliches Publikum mit einer packenden und berührenden Story, und beide Geschichten machen die Themen und Risiken, die im Internet und in Onlinegames lauern, emotional für Kinder und Jugendliche erlebbar. „Packende Story mit viel Identifikationspotenzial“ schrieb die ‚Schnüss‘ über die Premiere der ‚Surfguards‘.  

‚Die Surfguards‘ empfehlen wir ab der 7. Klasse, ‚TKKG‘ ab der 5. Klasse. Beide Stücke können online an einem Termin nach Ihrer Wahl in der Klasse (oder wenn nötig auch gemeinsam im Homeschooling) geschaut werden, und zu beiden Stücken haben wir Unterrichtsmaterialen erstellt, die den Einsatz der Theaterstücke im Kontext der medienpädagogischen Prävention erleichtern und viele Anregungen für die vor- und nachbereitende Behandlung des Stückes und der Themen  im Unterricht bieten.

Die Materialien sind als Arbeitsblätter konzipiert und dürfen zum Einsatz im Unterricht kopiert werden. Die Materialmappen stehen auf unserer Homepage zum kostenlosen Download als PDF-Dateien bereit.

mehr lesen

Unser Online-Theater ist eröffnet

Seit März 2022 läuft unser Online-Theater, das wir mit einer Förderung der ASSITEJ aus dem Neustart-Programm entwuickeln lassen konnten. Dort spielen wir weiter täglich online für Sie. Neu auf dem Spielplan steht die Produktion 'DIE SCHULE DER MAGISCHEN TIERE' nach den Kinderbüchern von Margit Auer und mit Illustrationen von Nina Dulleck. 'DIE WEISSE ROSE - DIE LETZTEN TAGE DER SOPHIE SCHOLL' (ab 14 Jahren) sowie 'DIE SURFGUARDS - NUR DAS EINE LEBEN' (ab 12 Jahren) laufen weiter. Unser Online-Repertoire bietet einen Querschnitt der beliebtesten und erfolgreichsten unserer Inszenierungen für alle Altersgruppen: 'DIE UNENDLICHE GESCHICHTE' nach dem Roman von Michael Ende (ab 7 Jahren) und 'DAS LETZTE AUFGEBOT', 'TKKG - GEFANGEN IN DER VERGANGENHEIT', 'MICHEL AUS LÖNNEBERGA', 'GEHEIME FREUNDE' oder 'RONJA RÄUBERTOCHTER' und 'PETTERSSON UND FINDUS', 'DAS DSCHUNGELBUCH' und 'DAS SAMS - EINE WOCHE VOLLER SAMSTAGE' laufen weiter.

Preise & Infos

mehr lesen

JTB>Werkstatt: Volles Programm während der Sommerferien

Spielerisch durch den Sommer mit dem JTB

In den Sommerferien gibt es für alle Neugierigen die Möglichkeit, sich in einem unserer Schnupper-Workshops spielerisch an die Schauspielerei heranzutasten. Hier lernen die Teilnehmer*innen, in Improvisationen und ohne vorgeschriebene Texte Situationen anzunehmen und zu gestalten, dabei die eigenen schauspielerischen Ausdrucksmittel kennenzulernen und bewusst einzusetzen. Die Schnupper-Workshops gehen über fünf Tage mit je 2 Stunden und finden in der ersten Ferienwoche in Beuel sowie in Dottendorf statt.

Und wer in den Sommerferien nichts lieber tun möchte, als auf einer Bühne zu stehen, der bekommt bei uns ein Ferienerlebnis der besonders intensiven Art: Drei Wochen lang arbeiten und proben die Teilnehmer*innen der Schauspiel-Summerschools an ihrem Projekt, von der Auswahl des Stückes bis zur fertigen Inszenierung mit öffentlicher Premiere. Ideal für Jungen und Mädchen zwischen 10 und 18 Jahren mit oder ohne schauspielerischen Vorkenntnissen.

Mehr Infos hier auf der Website unter >Schauspielschule. Bei Interesse und Fragen melden Sie sich gerne per Mail an info(at)jt-bonn.de oder telefonisch unter (0228) 46 36 72.

mehr lesen

Die Bonner Theaternacht findet am 25. Mai 2022 statt

Die 16. Bonner Theaternacht findet am Mittwoch, 25. Mai 2022 ab 19 Uhr statt.
Das diesjährige Programm wurde am 25. April bekanntgegeben, der Vorverkauf läuft. An über 30 Spielorten zeigen große und kleine, freie, private und städtische Bühnen in mehr als 100 Vorstellungen den lebendigen Form- und Farbenreichtum der darstellenden Kunst in Bonn.

Die Bonner Theaternacht wird erneut von der Theatergemeinde BONN organisiert. Getreu ihrem Motto als einer der größten gemeinnützigen Publikumsvereine in ganz Deutschland: „Kulturelle Vielfalt gemeinsam erleben!“

Das Junge Theater Bonn freut sich, auch bei der 16. Theaternacht wieder dabei zu sein.
Dieses Jahr haben die Besucher*innen Gelegenheit, eine Probe für 'Das NEINhorn' mitzuerleben. Das Musical nach dem Kult-Kinderbuch von Marc-Uwe Kling hat wenige Tage später Premiere. Die  Probenbesuche beginnen um 19.30, 20.30 und 21.30 Uhr und dauern jeweils ca. 30 Minuten. Im Anschluss ist jeweils auch Gelegenheit, mit dem Ensemble und Regisseur Bernard Niemeyer zu sprechen, Fragen zu stellen und Rückmeldungen zu geben.

Tickets für die Theaternacht online kaufen

mehr lesen

Telekom ermöglicht Vorstellungen mit Live-Übersetzung in die ukrainische Sprache

Das JTB und Hauptsponsor Deutsche Telekom haben das ‚Telekom-Sozialticket‘ auf alle aus der Ukraine geflüchteten Menschen sowie deren Helfer*innen ausgeweitet. Privat untergebrachte Familien können ebenso wie Gruppen Schutzsuchender aus Unterkünften die Vorstellungen des JTB bei freiem Eintritt besuchen. 

Vorstellungen mit Live-Übersetzung

Die Deutsche Telekom finanziert auch einige Vorstellungen im JTB, die mit live eingesprochener Übersetzung ins Ukrainische gezeigt werden können. Mit seiner MobileConnect-Anlage verfügt das JTB bereits über die technischen Voraussetzungen, um die Live-Übersetzungen allen Gästen, die sie hören möchten, über WLAN zugänglich zu machen, während alle anderen davon gar nichts mitbekommen. 

TERMINE MIT LIVE-ÜBERSETZUNG INS UKRAINISCHE:
Sa., 11.6. 18.30h DIE SCHULE DER MAGISCHEN TIERE

So., 12.6. 15.00h DIE SCHULE DER MAGISCHEN TIERE

So., 19.6. 15.00h PETTERSSON UND FINDUS

Finanziert durch die Deutsche Telekom AG / In Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut Bonn

 

 

mehr lesen

Genießen Sie Ihren Besuch im JTB mit unserer 5-Sterne-Sicherheit

ACHTUNG UPDATE 1.4.: Zu unserem großen Bedauern haben Bund und Land bisher keine weiteren allgemeingültigen Schutzmaßnahmen beschlossen. Wir haben daher in Abstimmung mit anderen Theatern für das JTB folgende Regelungen beschlossen, die ab sofort gelten:

⭐️ Zwei Plätze Abstand
Für Ihren Komfort und die Sicherheit aller lassen wir auch weiterhin zwischen Ihnen und Ihren Nachbarn jeweils zwei Sitzplätze frei. Insgesamt belegen wir derzeit höchstens 290 der 408 vorhandenen Sitzplätze. 

⭐️ Kein 3-G-Nachweis mehr erforderlich 
Ab 3.4. brauchen auch erwachsene Gäste keinen 3-G-Nachweis mehr vorlegen.
Der Besuch des Theaters ist nur Personen ohne COVID-typische Symptome gestattet.

⭐️ AHA
Die bewährten AHA-Regeln gelten im JTB weiter.
Mindestens medizinische Masken müssen während der gesamten Dauer des Besuchs im Theater getragen werden. Ausgenommen sind nur Kinder bis zum Schuleintritt.
Das Abnehmen der Masken zum Verzehr von Speisen und Getränken ist an den Tischen in den Cafés und in den Foyers bei Einhaltung des Mindestabstandes gestattet. 

⭐️ Geprüfte Luftqualität
Unsere Lüftungsanlage wurde 2021 mit einer Neustart-Förderung erweitert und von der Deutschen Theatertechnischen Gesellschaft zertifiziert. 

⭐️ Buchung ohne Risiko
Gekaufte Tickets können Sie jederzeit bis 24h vor Vorstellungsbeginn gegen eine Bearbeitungsgebühr umtauschen oder gegen Erstattung des Kaufpreises zurückgeben. Wenn Vorstellungen von uns abgesagt werden müssen, erstatten wir den Kaufpreis. Reservierte Tickets können Sie bis 24h vor Vorstellungsbeginn kostenfrei stornieren oder ändern. 

BITTE BEACHTEN SIE, DASS DIE BESTIMMUNGEN SICH JEDERZEIT ÄNDERN KÖNNEN.
Es gilt immer die Corona-SchVO und unser Hygienekonzept in der am Tag der Vorstellung gültigen Fassung.
Alle Infos zu unserem Hygienekonzept finden Sie hier.

mehr lesen

Als Studi für 3 Euro ins JTB

Alle Studierenden der Uni Bonn (RFWU) können mit dem AStA-Kulturticket die Vorstellungen in den meisten Bonner Theatern für einen vergünstigten Eintritt von nur 3,- Euro pro Vorstellung besuchen. Das gilt auch für alle Online-Vorstellungen des JTB.

Alle Infos zum Kulturticket finden die Studierenden der RFWU Bonn in der Kulturticket-App und auf der dazugehörigen Webseite.

Alle Termine des JTB sind hier in der Terminübersicht gelistet.

mehr lesen

Öffnungszeiten des Ticketshops

Montag
09:00 - 15:00 Uhr

Dienstag - Freitag
09:00 - 13:00 und 14:00 - 17:30 Uhr

Samstag / Sonntag
11:00 - 16:00 Uhr

Geänderte Öffnungszeiten während der Schulferien in NRW

24. / 25. Dezember, Neujahr und Rosenmontag geschlossen

mehr lesen

Der JTB Spielplan zum Download

Das aktuelle Spielplanheft des JTB können Sie hier als PDF-Datei herunterladen und ggf. selbst ausdrucken. Alle Infos und Termine finden Sie auch hier auf der Homepage.

SPIELPLAN AUGUST - DEZEMBER 2022


DAS JTB WURDE AUSGEZEICHNET ALS

Das JTB wird unterstützt von

 

Mit DTHG-zertifizierter Lüftungsanlage

Gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien

 

Unterstützen Sie das JTB

Das Junge Theater Bonn

Das Junge Theater Bonn (JTB) hat 2019 sein 50 jähriges Bestehen gefeiert.
Seit 1969 machen wir Theater für Kinder und Jugendliche, für Familien, Schulklassen und Kindergärten. Eine Arbeitsweise, die an Theatern in England oder USA vollkommen selbstverständlich ist, macht das Junge Theater Bonn unter den deutschen Kinder- und Jugendtheatern zum Exoten - und seit über zehn Jahren zum bestbesuchten Kinder- und Jugendtheater in ganz Deutschland mit ca. 140.000 Zuschauern pro Spielzeit.

Die Rollen von Kindern und Jugendlichen werden in vielen JTB-Produktionen von Kindern und Jugendlichen gespielt, die dazu sorgfältig ausgewählt, professionell angeleitet und kontinuierlich betreut und gefördert werden.

Im Sommer 2016 wurde das JTB umfassend saniert. Im Mittelpunkt stand dabei die Verbesserung des Komforts für die Besucher, sowie die Herstellung von größtmöglicher Barrierefreiheit.

Im Jahr 2020 wurde das JTB als Sieger des Unternehmenswettbewerbs 'NRW - Wirtschaft im Wandel' sowie mit dem Nachwuchsförderpreis für Institutionen der Proskenion Stiftung ausgezeichnet.