Käpt'n Book 2020: Paul Maar liest 'Das SAMS und der blaue Drache'

Paul Maar
Lesung am Montag, 28. September 2020 um 10 Uhr

KARTEN BITTE AUSSCHLIESSLUCH ONLINE BUCHEN!
Um Schlangenbildung an Tageskassen zu vermeiden wird darum gebeten die Tickets online zu buchen. Ein Verkauf an den Tageskassen soll, soweit möglich, vermieden werden.

Altersempfehlung: ab 5 Jahren

/ mit Pause

Beim diesjährigen Eröffnungsfest lädt Paul Maar mit den Musikern Wolfgang Stute und Konrad Haas zu einer musikalischen Lesung ein: Es wird gelesen, gezeichnet, gesungen und Musik gemacht – mit Gitarre, Schlagwerk, Keyboard, Querflöte, Saxofon und Trommel.


Nichts darf man! Und so muss sich das Sams den ganzen Tag langweilen, während Herr Taschenbier auf der Arbeit ist. Draußen beobachtet es, wie ein paar Kinder einen Drachen steigen lassen. So was hätte das Sams auch gern. Weil der Drachenladen aber geschlossen ist, benutzt das Sams ausnahmsweise die verbotene Wunschmaschine. Und plötzlich steht vor ihm ein echter kleiner Drache! Ein lustiges Versteckspiel beginnt, denn natürlich darf Frau Rotkohl auf keinen Fall etwas erfahren. Auffällig ist nur, dass alle plötzlich so viel Glück haben. Denn das Sams hat tatsächlich einen chinesischen Glücksdrachen herbeigewünscht!

Zum Autor:
Paul Maar, 1937 in Schweinfurt geboren, lebt heute in Bamberg. Er ist einer der erfolgreichsten europäischen Autoren für Kinder- und Jugendbücher. Die Figuren seiner Geschichten entwirft Paul Maar meist selbst, er illustriert aber auch fremde Texte. Im Auftrag des Goethe-Instituts ist er in Sachen Kinderliteratur weltweit unterwegs. Seine Bücher haben zahlreiche Preise erhalten und sind in mehr als 40 Sprachen übersetzt. Seine neue Sams-Geschichte hat Paul Maar selbst illustriert.

 

>> Weitere Infos zum Lesefest, allen Autoren und Lesungen


Die nächsten Vorstellungen
Käpt'n Book 2020: Paul Maar liest 'Das SAMS und der blaue Drache'

Mo, 28.09.2020
10:00 Uhr
JTB